033 RÖGE 2

Neubau eines Einfamilienhauses
Hamburg – Volksdorf

700 m² BGF
LPH 1-8 | Fertigstellung 2016

Bauherr: privat
Das Zusammenspiel klassischer Fassadenmaterialien mit einer reduzierten Formgebung des Baukörpers kreiert eine bewusste Abstraktion der Typologie des nordisch-hanseatischen Einfamilienhauses.
Die Fassade des Erdgeschosses wird zur Straßenseite durch eine vertikal profilierte Holzfassade bestimmt, deren Ordnung sich vor dem verglasten Eingangsbereich graduell fortsetzt. Es entsteht eine kraftvolle Flächigkeit, die in der Ziegelfassade des Obergeschosses eine materielle Transformation erfährt. Die schwer wirkende, geschlossene Mauerwerksscheibe „schwebt“ auf der Holzfassade und wird durch ein sich veränderndes Lochmauerwerk, welches der Belichtung und Belüftung des Badezimmers dient, angenehm aufgelöst. Zur Gartenseite öffnet sich die Fassade durch großformatige Glasflächen, die im Obergeschoss von einer Loggia gefasst werden.

Projektteam:  David Lagemann, Philip Schwaiger, Mark Schiebler, Fin Oldach,  Heiko Habben

LA'KET ARCHITEKTEN GMBH

Gaußstraße 124
D-22765 Hamburg

Tel +49 40 3863184-0
Fax +49 40 3863184-5

info (at) laket.net
GESCHÄFTSFÜHRUNG

David Lagemann – Dipl.-Ing. Architekt
Tim Kettler – Dipl.-Ing. Architekt