023 WAAL

Neubau eines Wohnquartiers

Hamburg – Alsterdorf
25.000 m2 BGF
Wettbewerb 2013

Auslober: GWG | Metropol Grund

 
Unser Ziel ist es, den grünen Charakter des Ortes zu stärken und trotz der hohen Verdichtung sowie der notwendigen Abschirmung zur stark befahrenen Sengelmannstraße, ein Quartier zu schaffen, welches eine Offenheit und Verzahnung mit dem parkartigen Grünraum herstellt. Durch eine Skalierung von Einzelbaukörpern zu größeren ’Stadtvillen‘, als freistehende Volumen in einem fließendem Raum, wird diese Offenheit erreicht. Die Gruppierung um einen nach Süden geöffneten Platz stärkt die Zusammengehörigkeit und Quartiersidentifikation. An der Sengelmannstrasse orientieren sich die Baukörper nicht parallel zum Straßenraum, wie es auf der gegenüberliegenden Seite geplant ist, sondern es wird bewusst die Ordnung des Quartiers weitergeführt, um hier gewisse Brüche, eine Kleinteiligkeit sowie unterschiedlich tiefe Vorbereiche zu schaffen. Die Wohnungen sind hier ausschließlich nach Süd-Westen orientiert, um auf die Lärmbelastung zu reagieren.

Projektteam: David Lagemann, Tim Kettler, Mark Schiebler




LA'KET ARCHITEKTEN GMBH

Gaußstraße 124
D-22765 Hamburg

Tel +49 40 3863184-0
Fax +49 40 3863184-5

info (at) laket.net
GESCHÄFTSFÜHRUNG

David Lagemann – Dipl.-Ing. Architekt
Tim Kettler – Dipl.-Ing. Architekt